News | Heimtextil 2020


Interior.Architecture.Hospitality by Heimtextil

7. bis 10. Januar 2020, Heimtextil, Frankfurt am Main
Halle 4.2
EXPO, LIBRARY, LECTURES, TOURS, DIRECTORY, TALENTS, TRENDSCOUTING

Die Heimtextil ist die weltgrößte Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien. Über 3.000 Aussteller zeigen in Frankfurt jährlich ihre Produkte und Materialien für den textilen Einrichtungsmarkt. Davon richten sich rund 500 Aussteller mit ihren Lösungen aus dem Objektbereich speziell an Innenarchitekten, Architekten und Experten aus dem Bereich Hospitality. Sie finden also auf der Heimtextil in einer Fülle an textilen Angeboten die für sie passenden Lösungen.

Flankiert wird das Produktangebot aus diesem Bereich von einem vielseitigen Programm an Fachvorträgen international renommierter Experten, thematischen Messeführungen, einer textilen Materialbibliothek sowie einem exklusiven Ausstellungsformat. Die Heimtextil fasst das Angebot und die Veranstaltungen, die sich gezielt an Innenarchitekten, Architekten und Experten aus dem Bereich Hospitality richten, unter dem Titel Interior.Architecture.Hospitality by Heimtextil zusammen.

Interior.Architecture.Hospitality LECTURES

Die Interior.Architecture.Hospitality LECTURES stehen zur Heimtextil 2020 unter dem übergeordneten Thema „Vielfalt/Diversity“. In hochkarätigen Vorträgen stellen international renommierte Architekten, Innenarchitekten und Hotelexperten ihre Projekte vor und diskutieren relevante Themen aus Baukultur, Innenarchitektur und Design. Die Lectures werden von namhaften Partnern wie AIT-Dialog und hotelforum kuratiert und organisiert.


Thema Lectures 2020: VIELFALT/DIVERSITY
 
Unsere Welt war nie facettenreicher, bunter und voller an Möglichkeiten als heute. Vielfalt durchdringt alle Lebensbereiche und manifestiert sich besonders auch in Architektur und Städtebau. Die Debatte um bezahlbaren Wohnraum, neue Wohnkonzepte und die Veränderung urbaner Gefüge ist präsenter denn je. Bibliotheken wandeln sich zu Orten der Begegnung und Hotels als Wohnorte auf Zeit erfinden sich stetig neu. Auch die junge Architektengeneration strebt mit frischen Ideen und unkonventionellen Ansätzen nach einer veränderten Architektur. Die Plattform „Interior. Architecture. Hospitality“ auf der Heimtextil 2020 befasst sich mit der Vielfalt auf unterschiedlichen Ebenen von Architektur, Innenarchitektur und Städtebau. Eine reiche Materialvielfalt, moderne Technologien und ein bewusstes Querdenken schaffen unzählige neue Möglichkeiten. Doch was genau bedeutet diese Vielfalt? Wie macht sie sich bemerkbar? Wo sind ihre Grenzen? Welche Auswirkungen hat sie auf kultureller und gesellschaftlicher Ebene? Neben dem abwechslungsreichen Vortragsprogramm wird die Vielfalt auch mit der in diesem Jahr erstmalig errichteten „Interior. Architecture. Hospitality LIBRARY“, einer textilen Bibliothek, ganz plastisch ins Materielle übertragen.


weitere Informationen finden Sie hier

Diese Website nutzt Cookies für ein besseres Surferlebnis. Mit Nutzung unserer Website gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer DSGVO. Einverstanden