News | Dialog nach 6 // virtuell - Beyond Smart

Dialog nach 6 // virtuell
Beyond Smart

13. Oktober 2020, 18 Uhr

mit Vorträgen von Thomas Kraubitz, Buro Happold (UK-Bath/DE-Berlin), Mikkel Schlesinger, CEBRA (DK-Aarhus), Christoph Hesse, ChristophHesseArchitekten (DE-Korbach/Berlin) und David Cook, haascookzemmrich STUDIO2050 (DE-Stuttgart)

 

Auf den Veranstaltungen der neuen Reihe "Dialog nach 6" diskutieren internationale Gäste bei einem Abendbrot je eine Fragestellung der Baukultur und beleuchten diese in Kurzvorträgen. Die dritte Veranstaltung findet am 13. Oktober 2020 um 18 Uhr statt. Unter dem Motto "Beyond Smart" stellen die internationalen Gäste Thomas Kraubitz, Buro Happold (UK-Bath/DE-Berlin), Mikkel Schlesinger, CEBRA (DK-Aarhus), Christoph Hesse, ChristophHesseArchitekten (DE-Korbach/Berlin) und David Cook, haascookzemmrich STUDIO2050 (DE-Stuttgart) in ihren Kurzvorträgen innovative Projekte vor, die durch eine wechselseitige Wirkung von Mensch, Technik, Architektur und Umwelt neue Möglichkeiten und Perspektiven eröffnen.

Im Kontext des Wandels von Gesellschaft und Technologie sind Gebäude gefragt, die nicht ausschließlich durch ein spektakuläres Äußeres beeindrucken, sondern Bauwerke, die darüber hinaus erweiterbare funktionale Möglichkeiten in den Fokus stellen. Um als smarte Lebensräume zu fungieren, werden unterschiedliche Anforderungen an die Gebäude gestellt: Die Aufgabe besteht darin, flexibel auf die sich ändernden Ansprüche zu reagieren, sowohl von Seiten der Nutzer von innen, als auch von außen auf Umweltbedingungen. Bezug genommen wird demnach nicht nur auf die menschliche Komponente, sondern im Sinne einer Responsive Architecture auch auf die Umwelt.

Voraussetzung dabei ist, dass dies bereits in der Planung mitgedacht und berücksichtigt wird – einerseits im Entwurf und in der Bauweise und andererseits durch eine intelligente Ausstattung. Die gestiegene Komplexität von Gebäuden fordern technische Lösungen, die maßgefertigt und individuell sind, sich aber genauso unsichtbar und subtil einfügen, um Raum für den Menschen zu lassen. Die Lösungen stehen dabei nicht für sich, sondern können in ihrer Interaktion mit den Menschen eine ganz eigene Poesie offenbaren. Gemeinsam mit den Referenten und unseren Partnern dormakaba, Gira und TECE werden aktuelle Fragestellungen rund um das Thema "Beyond Smart" diskutiert.

Die dritte Ausgabe der neuen Veranstaltungsreihe findet am 13. Oktober 2020 um 18 Uhr digital statt.
Bitte melden Sie sich über unser Formular an. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit Ihrer Anmeldung.
Vielen Dank.

 

Foto: Christoph Hesse Architekten, Lichtklang | © Christoph Hesse Architekten

 

Diese Website nutzt Cookies für ein besseres Surferlebnis. Mit Nutzung unserer Website gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer DSGVO. Einverstanden